Auf Lilienhähnchen achten

Lilienhähnchen treten mehrmals im Jahr schubweise auf. Ihre Maden ernähren sich von Lilienblättern und können die Pflanzen stark schädigen. Sie erkennen die Käfer an ihrer roten Farbe. Zur Bekämpfung können Sie die Käfer einfach absammeln und vernichten. Der Käfer lässt sich allerdings sehr schnell von der Pflanze fallen. Halten Sie deshalb beim absammeln Ihre offene Hand unterhalb des Käfers und greifen Sie erst dann zu. Seinen Namen hat der Käfer übrigens von dem Geschrei das er abgibt wenn man Ihn fängt. Wenn Sie einen fangen, lauschen Sie also mal ganz genau!

Ă„hnliche Berichte

Zwiebeln, Knollen und Co.

Sommerzwiebeln pflanzen

Effektiver Schutz vor Wühlmäusen

Vergessene Zwiebeln pflanzen

Wir setzen Cookies zur Reichweitenanalyse und Bereitstellung einiger Funktionen ein. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie Sich einverstanden.
OK